Christina Badertscher

Ich hatte rund zwei Jahre Unterricht bei Yalla Araby in Bern. Ich entschied mich die arabische Sprache zu lernen wegen der Magie der Kalligraphie und weil ich mehr über die arabische Kultur verstehen wollte. Meines Erachtens beginnt dies mit dem Lernen der Sprache; natürlich muss man sich aber auch mit den Lebensweisen, der Geschichte, den Essgewohnheiten, der Musik und Kunst vertraut machen – und nicht zuletzt mit all dem „zwischen den Zeilen“. Hierfür waren die Lektionen einfach perfekt. Der Lehrer brachte mir nicht nur das Alphabet und Grammatik bei; wir hatten auch viele Gesprächen über die ägyptische Kultur, Geschichte und aktuelle Geschehnisse in arabischen Ländern. All dies half mir, verschiedene Ausdrücke und bspw. metaphorische Aussagen besser zu verstehen. Ich schätzte die Flexibilität in den Lektionen. Während ich die Grundlagen lerne und einem Lehrplan folge, ist der Lehrer aber stets auch offen, wenn ich mich für etwas interessierte, das eigentlich über meinem Anfängerniveau liegt.

Christina Badertscher
Christina Badertscher
Contact Us

Not readable? Change text.